Brasilianische Küche: Mousse de Maracuja

Brasilianische Küche: Mousse de Maracujá


Das Mousse de MARACUJÁ ist ein einfaches, aber extrem kontrastreicher (süß/sauer) und himmlischer Nachtisch, der in Brasilien bei keinem Fest fehlen darf.


Geben Sie gezuckerte Kondensmilch, die gleiche Menge an Maracujásaft-Konzentrat und eine Dose Schichtsahne in einen Mixer, lassen diesen einige Minuten lang arbeiten bis alles schaumig ist. Das Volumen wird sich in etwa verdreifachen. Geben das Mousse de Maracujá in Dessertgläser hinein. Für die besondere Note können Sie die knusprigen Samen einer Maracuja unterrühren oder auf dem Mousse de Maracujá verteilen. Das sieht auch wunderbar aus. Sie stellen es in den Kühlschrank und bleiben diesem eisern für einige Zeit fern, wenn Sie über die dafür notwendige Willenskraft verfügen. Servieren Sie es mit frischer Minze…


1 Dose gezuckerte Kondensmilch
1 Flasche Maracujásaft-Konzentrat
1 Dose Schichtsahne (Kaymak Natur – gibt es beim türkischen Lebensmittelhändler)
1 Maracujá/Passionsfrucht